Bemessung der minimalen Tiefe bei der Anfertigung von Holzfensterbänken

Wie bemisst sich die minimale Tiefe der holzfensterbänke mit Naturkante?

Bei der Fensterbank mit natürlicher Baumkante ist die Tiefe einer Fensterbank an verschiedenen Stellen meist unterschiedlich, weshalb wir von einem Maß Ausgehen, welches die Fensterbank mindestens haben soll: Der minimalen Tiefe.

skizze_profil

Die Natur- oder Baumkante ist immer unterschiedlich und abhängig vom gelieferten Holz des Großhändlers. Die Kante kann lang auslaufen oder fast senkrecht abfallen. Dies ist je nach Bohle unterschiedlich und hängt davon ab, ob die Bohle eher vom Rand oder aus der Mitte des Baumstamms kommt. Außerdem werden die Ecken rund geschliffen, weshalb eine Mimimumtiefe inkl. der variablen Baumkante (siehe Skizze) dazu führen kann, dass die Rundung in die Fensterleibung eingeputzt werden muss, was nicht immer erwünscht ist.

Zur minimalen Tiefe addiert sich also sicherheitshalber noch die Tiefe der variablen Baumkante, also 0 bis ca. 4 cm. Bitte berücksichtigen Sie dies ggf. bei Ihrer Bestellung.

Zu den Holzfensterbänken aus Eiche mit natürlicher Baumkante
Zu den Holzfensterbänken aus Esche mit natürlicher Baumkante

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben