Couchtisch, Eiche massiv mit Naturkanten, Wohnzimmertisch mit Baumscheibe

Couchtisch, Eiche massiv mit Naturkanten, Wohnzimmertisch mit Baumscheibe

Individueller Couchtisch mit massiver Baumscheibe und natürlichen Baumkanten

Massive Wohnelemente aus Eiche liegen voll im Trend des Vollholz Interior Designs. Alternativ kann die Tischplatte z.B. auch aus Esche oder Robinie gefertigt werden. Die Tischplatte wird aus getrockneten massiven Eichen-Bohlen für den Innenraum gefertigt. Die Bretter dieser Tischplatten bleiben möglichst naturbelassen und behalten absichtlich die sonst immer abgesägte Baumkante, das Splintholz, um das natürlich gewachsene Baumprofil zu erhalten. Die ursprünglich belassene Naturholzkante erzeugt zusammen mit der warmen Eiche-Optik ein bodenständiges und gemütliches Wohnambiente.

Sie geben uns Ihre Wunschmaße für den Tisch an und wir versuchen diesen für Sie zu bauen. Je nach Tiefe muss dafür die Baumscheibe jedoch verleimt werden. Das sprechen wir ggf. gerne mit Ihnen ab. Für die Füße werden Hairpin-Legs im Stil der 60er Jahre verwendet. Diese gibt es in Höhen zwischen 15 und 100cm. Geben Sie uns einfach die gewünschte Tischhöhe an.

Ob Sie lieber eine ruhige, großgewachsene Eiche oder eher eine Wildeiche bevorzugen, können Sie gerne bei Ihrer Anfrage angeben, wir versuchen dies zu berücksichtigen, sind jedoch davon abhängig, was der Großhandel auf Lager hat. Das Holz wird sorgfältig per Hand abgerundet und mehrfach geschliffen, wonach es mit einem wasserbasierten Fußboden-Siegellack versiegelt wird.

Es handelt sich um ein Naturprodukt. Es werden ausschließlich ausreichend getrocknete Bohlen verwendet, die wir vom Holzgroßhandel beziehen. Ein grober Verzug ist bei Eiche sehr unwahrscheinlich und nicht zu erwarten, aber eine Gewähr auf das Ausbleiben eines Verzugs und/oder Spannungsriss kann Ihnen leider niemand geben. Um den natürlichen Charakter des Holzes zu erhalten, werden die Bohlen, wie geliefert, verarbeitet. Ein Verspachteln, z.B. von Astlöchern oder ähnlichem, ist nicht vorgesehen. Auch Farbabweichungen im Holz, Fraßspuren, Platzierung/Anzahl der Äste oder Altholzeinschlüsse bleiben naturbelassen.

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben